31. Up'n Swing - Dixieland

Musiker auf der Bühne, im Fokus ein Tuba spielender Mann

The Dixieland Crackerjacks aus den Niederlanden | Quelle: Ian Binnie

Was haben die kalifornische Hauptstadt Sacramento und die Hansestadt Bremen gemeinsam? Mehr als man auf den ersten Blick vermuten mag: In beiden Städten fließen zwei Flüsse ineinander. Und beide widmen einem speziellen Musikstil ein eigenes Festival. Die Dixieland-Tage tragen den Jazz und Swing an den idyllischen Lesumhafen und zelebrieren die Freude an der Musik. Freitagabend bei entspannten Sounds den Sonnenuntergang am Burglesumer Hafen genießen, Samstag mit einem Kaltgetränk und Freund:innen maritim feiern und Sonntag den Frühschoppen
an der Lesum erleben - Dixieland bringt unbeschwertes kalifornisches Lebensgefühl direkt nach Burglesum.


Umsonst & draußen: Alljährlich im August finden die Dixieland-Tage am malerischen Hafen in Burglesum statt. Adresse: "Am Lesumufer", mit der Bahn (Ausstieg Bremen-Lesum), Fußweg vom Bahnhof circa acht Minuten oder mit den Buslinien 91, 94 oder 95 bis zur Haltestelle "Lesumer Kirche"
www.weserevents.de