29. Kunst, Kultur und Kulinarik - Kränholm

Gebäude-Ensemble Kränholm, bestehend aus alten Höfen

Quelle: Carsten Heidmann

Was ist schöner als Kunst in Ruhe in einer angemessenen Umgebung zu betrachten und sich mit ihr auseinanderzusetzen? Oder einfach nur zu genießen? Diesen Gedanken füllt der Kränholm Skulpturengarten mit Leben.
Der Skulpturengarten präsentiert sich als Lichtung im historischen Uferpark an der Lesum in Bremen-St.Magnus. Ein Fußweg verbindet die großzügige Grünanlage mit Knoops Park, dessen ursprüngliche Form auf Wilhelm Benque zurückgeht.

Bei den Kunstführungen wird sichtbar, worum es auf Kränholm geht: Hochwertige Kunst auszustellen, die es anderswo selten zu sehen gibt oder zu sehen gab. Im gemeinsamen Gespräch vor den Kunstwerken lädt die Kuratorin der Stiftung den Betrachter ein, sich dem Werk auf individuelle Weise zu nähern. Zu sehen sind Werke von Bildhauer wie Toni Stadler, Gustav Seitz, Emil Cimiotti, Lothar Fischer, Robert Schad, Friedemann Grieshaber, Markus Daum und Klaus Hack.

Ins ehemaligen Obergärtnerhaus von Baron Knoop, lädt sie eine Kunstgalerie mit eigener Backstube zum Kaffee ein. In enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz wurde das ehrwürdige Haus fachgerecht kernsaniert. Neben Exponaten des Stifterpaares können Sie hier auch „verborgene Schätze“ aus Museen entdecken. Die Themenausstellungen wechseln - so wird jeder Besuch zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Konditor- und Bäckermeister bringen herrlich duftende Kuchen und Kekse, cremige und fruchtige Torten und noch vieles mehr auf den Tisch!

Im ehemaligen Haupthaus von Kränholm, dem Restaurant, verschmelzen Leidenschaften für Kunst und Kulinarik miteinander, geprägt von einer einzigartigen Atmosphäre, die alle Sinne anspricht. Während Sie von einer Küche mit ganz eigenem Stil verwöhnt werden, spüren Sie die Aura der Kunst, die Sie hier überall umgibt. Das Restaurant mit Blick in den Skulpturengarten vereint moderne Behaglichkeit mit musealem Anspruch.


Vis-à-vis des Knoops Parks, Auf dem Hohen Ufer 35 in Burglesum. Parkplätze stehen direkt vor der Tür bereit. Eine Außenterrasse lädt bei gutem Wetter zum Verweilen im Grünen ein. Kunstführungen & Kulturprogramm unter:
www.kraenholm.de