11. Vegesacker Geschichtenhaus

Drei Personen in historischer Kleidung

Quelle: Matthias Sabelhaus

Im Speicher der legendären Lange-Werft, einem Relikt vergangener Tage am Vegesacker Hafen, herrscht wieder buntes Treiben. Wo einst Schiffe gebaut wurden, Walfänger von hoher See zurückkehrten, Tran gekocht wurde und der Hafenmeister mit strengem Regiment für Ordnung sorgte, wird heute vom Leben vergangener Zeiten erzählt. Werftarbeiter und Händlerinnen, die Hafenwirtin und Seemänner, Netzstrickerinnen und andere Handwerker werden von ambitionierten Laiendarsteller:innen gespielt. Kommen Sie mit auf einen Rundgang durch das Jahr 1845 – ein Erlebnis für die ganze Familie. In der Galerie im ersten Stock warten überdies wechselnde Ausstellungen und ein GalerieCafe, das zum Verweilen einlädt – im Sommer auch auf der schönen Dachterrasse. Am Info-Point im Speicher können sich Gäste und Fahrradreisende zudem über die touristischen Angebote des Bremer Nordens informieren

Ausstellung Vegesacker Geschichtenhaus

Wenn Sie auf das Bild klicken, werden Sie zur externen Seite Youtube.com weitergeleitet. Die Daten werden dabei an Google weitergegeben.


Das Vegesacker Geschichtenhaus ist ein Projekt des Beschäftigungsträgers bras e.V., der arbeitssuchenden Menschen hier passgenaue und abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Engagement bietet. Öffnungszeiten: Mi.-Sa. von 11-17 Uhr und auf Anfrage.
www.vegesacker-geschichtenhaus.de