16. Rauf aufs Rad - Radtour 'Berg und Wal'

Ein Radfahrer und eine Radfahrerin radeln entlang des Weser-Ufers

Quelle: WFB/Ingo Wagner

Mit dem Fahrrad lässt sich die Umgebung immer noch am besten erkunden - auf eigene Faust und nah an der Natur. In der Fahrradhauptstadt Bremen zählt Bremen-Nord zu den schönsten Ausflugszielen für Radler. Spüren Sie auf der Route "Berg und Wal" die milde Sommerfrische im Fahrtwind, während sich leichte Steigungen und sanfte Abfahrten der Bremer Schweiz abwechseln.

Vom Vegesacker Hafen nahe des Bahnhofs startend, entlang des Vegesacker Stadtgartens am weitläufigen Weserufer und vorbei am Wätjens Park und dem Blumenthaler Industriedenkmal Wollkämmerei, warten auf jedem Streckenabschnitt vielseitige An- und Aussichten. Am nördlichsten Punkt der Tour belohnen zwei wahre Highlights fürs in die Pedale treten: der monumentale Denkort Bunker Valentin und ein Abstecher zur über 140 Jahre alten Rekumer Mühle. Über Burg Blomendal, die reetgedeckten Landhäuser der Lehnhofsiedlung im Friedehorstpark und die mäandernde Lesum längs zu Knoops Park geht es zurück zum Ausgangspunkt.


37 Kilometer lang ist die gut ausgeschilderte Route, die auch in kürzere Einzeletappen eingeteilt werden kann. Tipps hierfür und für eine optimale Navigation bietet die kostenfreie bikecitizens App. Streckenverlauf, App und weitere Touren siehe downloadbare Übersichtskarte und: www.bremen.de/bike-it